Sie sind hier: Reisen » Oman » Rundreise Oman - mit Dubai
 Oman - mit Dubai

Wander-Studienreise 2 Wochen Oman mit Dubai. Die grandiose Bergwelt im Osten der Arabischen Emirate und im Sultanat Oman ist noch ein unentdecktes Juwel. Was für ein Kontrast zu Dubai oder Maskat, den glitzernden Metropolen an der Küste der Ölstaaten! Nur mit Jeeps kann man viele der alten Bergdörfer, die palmenreichen Wadis ...

» Oman mit Dubai Wander-Studienreise «
Reise-Nr. 1237

... und die faszinierenden Wüstenlandschaften erkunden. Ein Highlight: der Aufenthalt auf der von tief eingeschnittenen Buchten durchzogenen Halbinsel Musandam. Auf meist einfachen Wanderungen, die lediglich Freude an der Bewegung voraussetzen, lassen sich die abgeschiedenen Regionen hautnah erleben.

Höhepunkte der Reise Oman und Dubai

An acht Reisetagen Fahrten und Ausflüge in Geländefahrzeugen. Eine Übernachtung in einem komfortablen Wüstencamp. Oman - WanderStudienreise mit Abstechern nach Musandam und Dubai. Überwiegend leichte Wanderungen.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Eine Studienreise für Aktive

Beim Wandern durch idyllische Landschaften kommen Sie einem Land und seinen Menschen besonders nahe - und entdecken manch verborgenen Schatz am Wegesrand.

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug nach Maskat
    Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Spätabends fliegen Sie mit Oman Air von Frankfurt oder Zürich nach Maskat (nonstop, Flugdauer ca. 7,5 Std.).
  • 2. Tag: Willkommen! Ahlan-wa-sahlan!
    Oman Air landet am Morgen in Maskat. Für den Transfer zum Hotel ist gesorgt. Ihren Studiosus-Reiseleiter treffen Sie spätestens im Hotel. Die Zimmer stehen bei Ankunft zur Verfügung, und den Rest des Vormittags können Sie entspannen. Am Nachmittag machen wir eine erste Schnuppertour durch die sympathische Hauptstadt. Zwei Übernachtungen in Maskat.
  • 3. Tag: In der Hauptstadt
    Mit der Qaboos-Moschee stiftete der Sultan einen der prächtigsten Bauten der Arabischen Halbinsel. Der Herrscher des Landes ist populär und verkörpert eine solide Entwicklung Richtung Zukunft - ein Thema, das uns auf der Stadtrundfahrt zum kleinen Naturkundemuseum begleitet. Wir kommen am Opernhaus vorbei und informieren uns im neuen Nationalmuseum über die Zeit, als der Oman eine Seemacht im Indischen Ozean war. Eine kleine • Wanderung über die alte Passstraße (1 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) führt uns zum Regierungsviertel mit dem Sultanspalast. Farbenfroh und voller Gerüche des Orients zeigt sich der Souk von Muttrah.
    Möchten Sie eigene Wege gehen? Ihr Reiseleiter hat immer wieder Alternativen zum Programm parat. Zu besonderen Anlässen schmücken sich die omanischen Frauen mit filigranen Hennazeichnungen an Händen und Füßen. Als Frau können Sie es ihnen gleichtun. Besuchen Sie doch am Nachmittag statt des Souks ein Hennastudio. Sie werden begeistert sein!
  • 4. Tag: Von Maskat nach Sur
    In den kommenden sechs Tagen sind wir mit komfortablen, modernen Geländewagen unterwegs. Bevor wir die Hauptstadt verlassen, statten wir dem Fischmarkt in Muttrah einen Besuch ab. Die Fahrt an der Küste entlang nach Sur ist alles andere als langweilig. Rechts begleitet uns die grandiose Kulisse des Hadschargebirges, links die Küste des Indischen Ozeans mit bizarren Felsformationen und weiten Sandstränden. Unterwegs halten wir und picknicken omanisch. 210 km. Und abends? An den Strand von Ras al-Junays, ca. 60 km von Sur entfernt, kommen nachts große Meeresschildkröten zur Eiablage. Lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen - buchen Sie doch einen Ausflug zum Schildkrötenstrand und beobachten Sie die Tiere in Begleitung eines Rangers (ca. 50 €)!
  • 5. Tag: Götter, Gräber, Geröllvielfalt
    Vom Meer geht es auf die Höhen des östlichen Hadschargebirges. Unser Weg führt vorbei an archaischen Bergdörfern und über einsame Höhen. Die große steinerne Attraktion aber sind über 4000 Jahre alte Grabtürme - ein Vermächtnis des einstigen Kupferlandes Magan. Je nach Gusto • wandern wir (1,5 Std., leicht, ↑ 0 m ↓ 50 m) kurze Strecken in tiefen Wadis - Trockentälern, die zeitweise Wasser führen. Wenn die Sonne tief steht, erreichen wir die Wahiba Sands - gigantische Sanddünen, so weit das Auge reicht. 180 km. Wir klettern auf eine Düne und warten im warmen Sand auf den Sonnenuntergang. Auch das Abendessen in unserem Camp passt zur Umgebung: Langsam gart - von Beduinen zubereitet - ein Lämmlein im traditionellen Erdofen.
  • 6. Tag: Ein Morgen in der Wüste
    Gut, dass wir geländegängige Fahrzeuge haben! Morgens machen wir bei bestem Fotolicht eine Tour durch die Dünenlandschaft, anschließend • wandern wir (1 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 50 m) zurück ins Camp. Nach einem späten Frühstück verlassen wir den riesigen Sandkasten und gelangen in die Oase von Birkat al-Mauz. Wir • wandern im Schatten der Dattelpalmen (1,5 Std., leicht, ↑ 0 m ↓ 0 m). Danach wird es kurvig: Eine gut ausgebaute Serpentinenstraße führt uns auf den Dschebel al-Akhdar zum Saik-Plateau. Wir passieren kunstvoll angelegte Terrassenfelder und kleine Bergdörfer, vom Plateau aus öffnet sich ein weiter Blick auf eine wilde Bergwelt. 280 km.
  • 7. Tag: Wandern am Dschebel al-Akhdar
    Vom Plateau auf ca. 2000 m Höhe bietet sich uns ein atemberaubendes Bergpanorama. Unsere • Wanderung (2 Std., mittel, ↑ 150 m ↓ 150 m) mit einem einheimischen Führer führt uns auf Treppenwegen von Dorf zu Dorf. Über der Landschaft liegt im Frühjahr der Duft von Rosen, denn hier wird das kostbare Rosenöl erzeugt. Mittags geht es zurück ins Tal zum Marktbummel in Nizwa: Gewürzhändler bauen Pyramiden aus duftendem Pulver, Silberschmiede hämmern, und die Obsthändler bieten ihre Früchte feil. Die stolze Festung, einst Sitz des religiösen Herrschers, lädt zum Verweilen ein. 70 km. Zwei Übernachtungen in Nizwa.
  • 8. Tag: Majestätischer Dschebel Schems
    Heute entfalten die stolzen Berge Omans ihre ganze Pracht. Am Rand des Canyons führt uns der • Balcony Walk (3,5 Std., mittel, ↑ 100 m ↓ 100 m) zu einem verlassenen Bergdorf. Derlei herrliche Ausblicke setzen sich auch am Nachmittag fort. Wir • wandern (2 Std., mittel, ↑ 150 m ↓ 150 m) in der Bergoase Misfah über schmale Pfade und Treppen, kommen vorbei an typischen Lehmhäusern und laufen im Schatten von Dattelpalmen. Unser einheimischer Begleiter erzählt über den Erhalt der traditionellen Landwirtschaft, Wasserknappheit, Klimawandel und die Abwanderung der Jugend. Dabei begleiten uns auf Schritt und Tritt die Wasserrinnen des Faladj-Bewässerungssystems (UNESCO-Kulturerbe). 180 km.
  • 9. Tag: Durch das Akhdargebirge
    Die Piste durch das Wadi Bani Auf und das Wadi Sahtan ist zwar nur bei gutem Wetter passierbar, dann aber eine der spektakulärsten Bergstrecken im Oman: Wilde Schluchten, über 3000 m hohe Gipfel und die vielfarbigen Gesteinsschichten sind ein offenes Buch der Erdgeschichte. Am Nachmittag erreichen wir unser Strandhotel, und es bleibt noch Zeit für ein Bad im Meer, um den Staub der abenteuerlichen Tour abzuspülen. 190 km.
  • 10. Tag: In die Emirate
    Mit dem Bus geht es nach einem gemütlichen Frühstück am späten Vormittag zwischen Bergen und Meer nach Norden in die Hafenstadt Sohar. Die alte Festung in der modernen Stadt kündet vom Glanz vergangener Tage. Wir passieren die fruchtbare Küstenebene Batinah und erreichen die Grenze zu den Emiraten. Dann geht es weiter durch das Emirat Fujairah über die Berge, begleitet von den Klängen arabischer Musik. Tagesziel ist Khatt im Emirat Ras al-Khaimah. 350 km.
  • 11. Tag: Wadiwanderung
    Mit Geländewagen folgen wir der Piste in das wildromantische Wadi Bih im omanischen Musandam. Wir • wandern durch enge Schluchten (3 Std., leicht, ↑ 0 m ↓ 200 m) und finden in den Felsen schattige Plätze für ein traditionelles omanisches Picknick. Spektakulär bleibt die Landschaft auch bei der Fahrt durch emiratisches Gebiet über die Berge vom Indischen Ozean zum Persischen Golf. Auf der in den Fels gesprengten Straße geht es nach Khasab, dem Hauptort Musandams. Fahrtstrecke 180 km. Zwei Übernachtungen.
  • 12. Tag: Die Halbinsel Musandam
    Das Volkskundemuseum im ehemaligen Fort von Khasab erzählt vom Leben der Fischer und der Bergbauern in Musandam. Die Berge rufen: Mit Geländewagen fahren wir durch das wilde Wadi Khasab und • wandern (1,5 Std., leicht, ↑ 50 m ↓ 400 m) auf einem Panoramaweg hinunter zu einer malerischen Bucht. Fahrtstrecke 50 km. Der Nachmittag gehört Ihnen - Zeit zum Baden, Entspannen oder für einen Strandspaziergang.
    Falls Ihnen die Piste auf dem Ausflug mit den Geländewagen zu holprig ist, dann machen Sie doch eine Fahrt mit einer Dhau durch die Fjorde von Musandam. Die Fahrt ist auch als Halbtagestour möglich.
  • 13. Tag: Schnuppertour im Übermorgenland!
    Wir machen uns auf den Weg nach Dubai und betrachten mit großen Augen die Wunderwelt im Sand - errichtet von zahllosen Billiglöhnern, deren Lebens- und Arbeitsbedingungen immer wieder für Diskussionen sorgen. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Tour der Superlative. Lassen Sie sich auf die „Palme“ bringen und genießen Sie bei einer Fahrt mit einem Abra, wie die Wassertaxis hier heißen, die Skyline des Übermorgenlandes! Busstrecke 160 km. Grandios ist das 360-Grad-Panorama von Dubai in der 19. Etage unseres Hotels - hier nehmen wir beim gemeinsamen Abendessen Abschied von der Luxuswelt am Golf.
    Sie wollen zum Abschluss der Reise ganz hoch hinaus? Dann klinken Sie sich doch aus dem Programm aus und genießen Sie den Blick über die Stadt von der 452 m hohen Aussichtsplattform des Burj Khalifa!
  • 14. Tag: Bye-bye, Dubai!
    Am Vormittag kurzer Flug mit Oman Air von Dubai nach Maskat (Umsteigezeit ca. 3 Std.). Hier verabschiedet sich Ihr Reiseleiter. Mittags Weiterflug (nonstop, Flugdauer ca. 7,5 Std.) nach Frankfurt oder Zürich, Ankunft am späten Nachmittag und Anschluss zu den anderen Städten.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Bahnreise zum / vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Frankfurt nach Maskat und zurück von Dubai; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug- / Sicherheitsgebühren (ca. 95 €)
  • Transfers / Ausflüge / Rundreise in landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage) am 2., 3., 10. und 13. Tag
  • Ausflüge in komfortablen Geländefahrzeugen mit Klimaanlage vom 4. bis 9. Tag, am 11. und am 12. Tag (max. 4 Reisegäste pro Fahrzeug)
  • 11 Übernachtungen in Hotels mit Klimaanlage, meist auch mit Swimmingpool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Eine Übernachtung in einem komfortablen, fest eingerichteten Wüstencamp, Chalets für ein bzw. zwei Personen mit Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstück), am 3. Tag nur Frühstück
  • Speziell qualifizierte Reiseleiter
  • Örtliche Führer
  • Zimmer bereits bei Ankunft im Hotel am 2. Tag
  • Abendessen bei Beduinen am 5. Tag
  • 2 Picknicks
  • Eintrittsgelder
  • Visagebühren und Visabeantragung
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Jeep-, Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels im Oman und Dubai

Ort / Nächte / Hotel / Kategorie
Maskat / 2 / Al-Falaj / ****
Sur / 1 / Plaza / ***
Wahiba Sands / 1 / Al-Wasil Camp
Dschebel al-Akhdar / 1 / Jebel al-Akhdar / ***
Nizwa / 2 / Falaj Daris / ***
Mussanah / 1 / Millennium Resort / ****
Khatt Springs / 1 / Golden Tulip / ****(*)
Khasab / 2 / Atana / ****
Dubai / 1 / Park Regis / ****(*)

Sicher & Gesund

Wenn Sie sich für diese Reise entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin.

Reisepass erforderlich. Das Visum für den Oman beantragt der Reiseveranstalter bei der Einreise. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Unser Tipp

Alleinreisenden bieten wir mit der Option ihalbes Doppelzimmer die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem / einer anderen Mitreisenden zu teilen. Sollte sich bis zwei Monate vor Abreise kein Zimmerpartner anmelden, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen, die Reise kostenlos umzubuchen oder kostenlos zu stornieren. In den letzten zwei Monaten vor Abreise können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Reisetermine und Ab-Preise pro Person in €

Mindestteilnehmerzahl 12 / Höchstteilnehmerzahl 25 Personen. Weitere Termine 2017 auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Studiosus



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise?
Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
• Gruppenreisen Orient
• Badeurlaub Ägypten
• Reisen in den Iran
Preiswerte Flüge
und Mietwagen
Orient Luxushotels &
Lastminute Urlaub
günstig
jetzt bei uns buchen.
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Orient-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Orient-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung


Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


  Reiseliteratur




Reiseführer jetzt schon ab 4,95 €







Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Partnerprogramm
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika
 
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran