Sie sind hier: Reisen » Oman » Rundreise Oman - Die umfassende Reise
 Oman - Die umfassende Reise

Oman - die umfassende Reise: Zwischen den Wüsten der Arabischen Halbinsel und dem Indischen Ozean liegt ein abwechslungsreiches Wüstenwunderland: palmenreiche grüne Wadis, lange Sandstrände, unendliche Dünenlandschaften, wilde Gebirgsketten und Oasen überall. Bei dieser Studienreise ...

» Studienreise Oman - die umfassende Reise «
Reise-Nr. 845

... wagen wir uns mit Geländefahrzeugen vor zu sagenhaften Stätten zwischen Bergen und Meer und machen mit dem Flugzeug einen Abstecher ins legendäre Weihrauchland Dhofar im Süden. Das Märchen ist höchst real, weil Sultan Qaboos den Ölreichtum des Landes intelligent investiert. Damit später nicht alles in Weihrauch aufgeht, dem kostbaren Harz des Landes. Kommen Sie mit ins sympathische Übermorgenland!

Höhepunkte der Reise in den Oman

Mit Aufenthalt im Weihrauchland Dhofar im Süden des Omans. Drei Übernachtungen in einem luxuriösen Strandhotel in Salalah. An sechs Tagen Fahrt in komfortablen Geländewagen mit Klimaanlage. Gelegenheit zu einer Dhaufahrt vor der Küste Maskats. Eine umfassende Studienreise durch den Oman, sechs Tage mit Jeeps durch Bergland und Wüste, mit einem Abstecher ins Weihrauchland Dhofar.

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Flug nach Maskat
    Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und spätabends Abflug mit Oman Air von Frankfurt, München oder Zürich nonstop nach Maskat. Oder spätabends Flug mit Emirates von Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Wien, Zürich oder Genf nach Dubai (nonstop, Flugdauer jeweils ca. 6,5 Std.).
  • 2. Tag: Willkommen! Ahlan-wa-sahlan!
    Oman Air landet am Morgen in Maskat. Bei Flügen mit Emirates steigen Sie morgens in Dubai um (Übergangszeit ca. 1,5 Std.) und kommen vormittags in Maskat an. Wann immer Sie ankommen - für den Transfer zum Hotel ist gesorgt. Ihren Studiosus-Reiseleiter treffen Sie spätestens im Hotel. Die Zimmer stehen bei Ankunft zur Verfügung, und den Rest des Vormittags können Sie entspannen. Am Nachmittag machen wir eine erste Schnuppertour durch die sympathische Hauptstadt. Drei Übernachtungen in Maskat.
  • 3. Tag: Maskat
    Das Sultanat versucht sich im sanften Luxustourismus - wie das gelingt, besprechen wir mit Lehrern und Schülern einer Hotelfachschule. Danach geht es in den Souk von Muttrah. Ein Fest für die Sinne beginnt: duftende Gewürze und Weihrauch, bunte Stoffe, Gold und Silber. Der Nachmittag gehört Ihnen! Begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf einer Dhaufahrt und kreuzen Sie in einem traditionellen Holzboot vor der steil abfallenden Felsküste (50 €).
    Lust auf Extratouren? Ihr Reiseleiter hat immer wieder Alternativen zum Programm parat. Wenn das Wasser nicht Ihr Element ist, dann machen Sie doch alternativ zur Dhaufahrt einen Ausflug in die Oase Nakhl. Die Festung und das Dorf liegen vor einer mächtigen Gebirgskulisse, und die warme Wasserquelle lädt zum Entspannen ein. Ein Fahrer bringt Sie hin und wieder zurück (ca. 170 € pro Auto mit Guide, Fahrer und 2 Personen).
  • 4. Tag: Stadt am Meer
    Mit der Qaboos-Moschee stiftete der Sultan einen der prächtigsten Bauten der Arabischen Halbinsel. Der Herrscher des Landes ist populär und verkörpert eine solide Entwicklung Richtung Zukunft - ein Thema, das uns auf unserem Rundgang durch das Regierungsviertel mit dem Sultanspalast begleitet. Im Volkskundemuseum Bait Zubair erzählt Ihr Reiseleiter von den Glanzzeiten des Omans als Seemacht im Indischen Ozean. Unsere Empfehlung für das Abendessen: Im Bin Atiq wird bodenständige traditionelle omanische Küche serviert.
  • 5. Tag: Zwischen Bergen und Meer nach Sur
    Auf dem Fischmarkt von Muttrah wird alles, was Flossen und Tentakel hat, fangfrisch verkauft. Wir klettern in die Geländewagen und fahren an der Küste entlang nach Süden. Langweilig wird es nicht: Rechts begleitet uns die grandiose Kulisse des Hadschargebirges, links die Küste des Indischen Ozeans, mal mit bizarren Felsformationen, mal mit weiten Stränden. Und an einer besonders schönen Stelle picknicken wir omanisch. Nachmittags erreichen wir die alte Hafenstadt Sur. Und abends? An den Strand von Ras al-Junays, ca. 60 km von Sur entfernt, kommen nachts große Meeresschildkröten zur Eiablage. Lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen - buchen Sie doch einen Ausflug zum Schildkrötenstrand und beobachten Sie die Tiere in Begleitung eines Rangers (ca. 45 €)! 200 km.
  • 6. Tag: Der Himmel über der Wüste
    Sur ist stolz auf seine Traditionen. In der Dhauwerft steht heute noch eine dickbauchige Museums-Dhau. Weite Sandflächen und vielfarbige Felsformationen säumen unseren Weg ins Landesinnere, dann plötzlich eine wasserreiche Oase im Wadi Bani Khalid. Wenn die Sonne tief steht, erreichen wir die Wahiba Sands - gigantische Sanddünen, so weit das Auge reicht. 260 km. Von unserem luxuriösen Wüstencamp aus klettern wir auf eine Düne und warten im warmen Sand auf den Sonnenuntergang.
  • 7. Tag: Die Burgen von Jabrin und Bahla
    Weiter geht es durch die Steinwüste. Wie Farbtupfer liegen immer wieder Oasen mit ausgedehnten Dattelhainen in der kargen Wüstenlandschaft. Die Wasserstellen mussten verteidigt werden, deshalb stehen in fast allen Oasen Festungen. Nach der Festung von Jabrin mit ihren kunstvoll gearbeiteten Holzdecken fahren wir zu der noch stattlicheren Burg von Bahla, der größten im Oman (UNESCO-Kulturerbe, nur Außenbesichtigung möglich). Tiefdunkle Berge begleiten uns auf der Fahrt nach Nizwa. 350 km. Zwei Übernachtungen.
  • 8. Tag: Am Dschebel Schems
    In Nizwa bummeln wir über den Markt mit seinen Gewürzhändlern und Silberschmieden und schauen uns in der großen Festung um, einst Sitz des religiösen Herrschers. Die Majestät der Berge ist der Dschebel Schems. Auf dem Weg dorthin stoppen wir in der Bergoase Al-Hamra. Wie in anderen Oasen sind auch hier die alten Lehmhäuser zum großen Teil verlassen - die Landflucht ist im Oman ein Problem. Mit einem Omaner besichtigen wir ein Lehmhaus und sprechen mit ihm über die Traditionen, die die Menschen bis heute prägen. Vom Rand des Canyons am Dschebel Schems (ca. 2000 m) bietet sich uns ein Panoramablick in eine 1000 m tiefe Schlucht und auf ein gewaltiges Bergmassiv. 140 km.
    Lieber in die Tiefe als in die Höhe? Wenn Ihnen die Luft am Dschebel Schems zu dünn ist, tauchen Sie ein in die Märchenwelt der Al-Hoota Cave, eine der größten Tropfsteinhöhlen der Region. Ihr Reiseleiter hilft Ihnen bei der Organisation und zeigt Ihnen, wie Sie wieder zur Gruppe kommen.
  • 9. Tag: Durch das Wadi Bani Auf
    Unsere Reise zurück an die Küste führt von Nizwa auf kurvenreicher Strecke durch die spektakuläre Steinwelt des Wadis Bani Auf. Die Felsformationen sind wie ein offenes Buch der Erdgeschichte, und Ihr Reiseleiter liest Ihnen daraus vor. Auf der Fahrt über Bergpisten sehen wir terrassenförmige Felder mit Futtermais und Luzernen. Ein grandioses Panorama! Falls die Witterungsverhältnisse die Fahrt auf der Piste unmöglich machen, nehmen wir eine sichere Alternativroute. 180 km. Am Abend fliegen wir von Maskat ins Weihrauchland Dhofar nach Salalah. Das Abendessen gestalten Sie heute in Eigenregie. Drei Übernachtungen in einem schönen Strandhotel.
  • 10. Tag: Tropischer Dhofar
    Ein Vormittag für Genießer: ausschlafen, in Ruhe frühstücken, eine Runde im Pool drehen ... Nachmittags machen wir einen Ausflug in die tropische Landschaft. Plantagenherrlichkeit: Papayas, Bananen und Kokosnüsse wachsen hier im Überfluss, ein Hauch von Südsee liegt in der Luft. Im Gespräch mit einem Fachmann erfahren wir mehr über die Plantagenwirtschaft. Auf den Höhen des Karagebirges liegt das Hiobsgrab – weit schweift der Blick über die Steilküste und das Meer. Zurück in Salalah folgen wir der Duftspur im Weihrauch-Souk. Hier findet man alle Sorten des edlen Harzes. 80 km.
  • 11. Tag: Im Weihrauchland
    Mit Geländewagen geht es hinaus in die Natur: Den Anfang machen die Weihrauchbäume im Wadi Doka. Wüstenrosen säumen den Weg auf den Dschebel Samhan und ins tierreiche Wadi Darbat. Am Nachmittag besuchen wir den antiken Hafen von Sumhurum (UNESCO-Kulturerbe), von dem aus einst der Weihrauch verschifft wurde. 180 km. Beim Abschiedsessen am Arabischen Meer kombinieren wir noch einmal die fruchtige Frische der Tropen mit Leckereien und Gewürzen des Orients.
    Sie sind abenteuerlustig und möchten tiefer ins „Leere Viertel“ vorstoßen? Dann verzichten Sie auf den Ausflug ins Weihrauchland und machen Sie einen Ganztagesausflug mit Geländewagen in die Wüste Rub al-Khali, die größte Sandwüste der Welt (ca. 250 € pro Fahrzeug, max. vier Personen)! Mitten in dieser unwirtlichen Gegend liegen die Ruinen der Karawanenstadt Ubar, um die sich noch heute viele Legenden ranken.
  • 12. Tag: Rückflug
    Bei Rückflug mit Emirates frühmorgens Flug von Salalah nach Maskat (Übergangszeit ca. 4 Std.), vormittags weiter nach Dubai (Umsteigezeit ca. 2,5 Std.) und nachmittags nach Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Wien oder Zürich (Flugdauer ab Dubai ca. 6,5 Std.). Wenn Sie mit Oman Air fliegen, haben Sie noch Zeit für ein flottes Frühstück im Hotel und fliegen vormittags von Salalah nach Maskat (Umsteigezeit ca. 1,5 Std.) und mittags weiter nach Frankfurt, München oder Zürich (nonstop, Flugdauer jeweils ca. 7,5 Std.); Ankunft am späten Nachmittag.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Frankfurt oder München nach Maskat und zurück; weitere Fluggesellschaften und Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier - nach Auswahl der Fluganreise - aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Linienflug (Economy) mit Oman Air von Maskat nach Salalah und zurück
  • Flug- / Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Transfers / Rundfahrten in landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage)
  • Rundreise in komfortablen Geländefahrzeugen vom 5. bis 9. Tag, Jeepausflug am 11. Tag (max. 4 Teilnehmer pro Fahrzeug)
  • 9 Übernachtungen in Hotels mit Klimaanlage und Swimmingpool
  • Eine Übernachtung in einem komfortablen, fest eingerichteten Wüstencamp mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Abendessen, Frühstücksbuffet), am 4. und 9. Tag nur Frühstück
  • Speziell qualifizierte Reiseleiter
  • Bei Reisebeginn am Montag Zimmer bereits bei Ankunft im Hotel am 2. Tag
  • Bei Reisebeginn am Mittwoch am 11. Tag einige Zimmer bis zur Fahrt zum Flughafen
  • Ein Picknick
  • Eintrittsgelder
  • Visagebühren und Visabeantragung
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Jeep-, Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich
Die Preise beruhen zum Teil auf Sonder- und Veranstaltertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels im Oman

NächteOrtHotelKategorie
3MaskatAl Falaj* * * *
1Sur Plaza* * *
1Wahiba SandsDesert Nights Camp
2NizwaFalaj Daris* * *
3SalalahCrowne Plaza* * * * *

Individuelle Verlängerung

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt vor oder nach dem angegebenen Reiseprogramm noch einige Tage zu verlängern. Hierzu bieten wir Ihnen nachfolgendes Hotel an. Die Dauer des Zusatzaufenthalts kann im Rahmen Ihrer Reiseanmeldung festgelegt werden. Bezüglich der genauen Kosten Ihrer Reiseverlängerung können wir Sie daher erst im Rahmen Ihrer Reisebestätigung informieren. Diese erhalten Sie wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

Ort / Hotel
Salalah / Crowne Plaza *****

Sicher & Gesund

Wenn Sie sich für diese Reise entscheiden, erhalten Sie von uns zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung auch umfassende Reiseinformationen: hochaktuell und speziell abgestimmt auf Ihre Route und Ihren Abreisetermin.

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Das Visum für den Oman besorgt der Reiseveranstalter bei der Einreise. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Termine mit Reisebeginn am Mittwoch

Reisen, die am Mittwoch beginnen, sind nur mit Flügen mit Oman Air ab Frankfurt oder München möglich. Abweichend vom hier ausgeschriebenen Programm ist der Hinflug ein Tagesflug, Sie kommen gegen Mitternacht (Ortszeit) in Maskat an und haben dort eine zusätzliche Übernachtung. Am elften Reisetag fliegen Sie bereits am Abend von Salalah nach Maskat und nachts weiter nach Frankfurt oder München. In Salalah haben Sie eine Übernachtung weniger. Das Programm wird geringfügig angepasst. Am elften Tag wird der Tagesausflug leicht verkürzt. Ansonsten bleibt das Programm unverändert.

Reisetermine 2016 / 2017 und Ab-Preise pro Person in €

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der Option "halbes Doppelzimmer" die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen. Gerne beraten wir Sie.

» Termine und Ab-Preise «
Termine und Ab-Preise

Copyright by Studiosus



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise?
Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
• Gruppenreisen Orient
• Badeurlaub Ägypten
• Reisen in den Iran
Preiswerte Flüge
und Mietwagen
Orient Luxushotels &
Lastminute Urlaub
günstig
jetzt bei uns buchen.
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Orient-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Orient-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung


Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


  Reiseliteratur




Reiseführer jetzt schon ab 4,95 €







Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Partnerprogramm
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika
 
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran