Sie sind hier: Reisen » Tunesien » Rundreise Faszinierendes Tunesien
 Faszinierendes Tunesien

Faszinierendes Tunesien Rundreise: 9-Tage-Tour. Tunesien ist ein ungemein komplexes Reiseziel, ein Land voll unvermuteter Abwechslung, mit kulturhistorischen Höhepunkten aus drei Jahrtausenden. Nur zwei Flugstunden von Deutschland entfernt bietet es eine Kombination aus europäischem Standard und orientalischem Erlebnis.

» Faszinierendes Tunesien - Rundreise Tunesien «
Reise-Nr. 482

Römische Reliquien, islamische Baudenkmäler und arabisch-orientales Kulturkolorit schmiegen sich in eine vielfältige Landschafts-Szenerie mit sowohl fruchtbaren als auch öden Küsten- und Bergregionen, nicht zu vergessen das schier unendlich weite Sandmeer der Sahara. Die römischen Ruinenanlagen sind herausragend, das Kolosseum von El Djem und das punische Karthago zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Höhepunkte der Reise nach Tunesien

Ausführliche Rundreise durch Tunesien. Römische Ausgrabungsstätten in Karthago, Dougga, Zaghouan, El Djem, Sbeitla. Mittelalterliche arabische Medinas in Tunis, Sousse und Kairouan, die heilige islamische Stadt. Ursprüngliche Berberdörfer mit Höhlenwohnungen und malerische Oasen. Dem Künstlerdorf Sidi-Bou-Said. Marktbesuch in Tozeur und Gafsa und Besuch bei einer Nomadenfamilie. Fahrt mit dem Kolonialzug "Lézard Rouge" durch die Selja-Schlucht.

» Faszinierendes Tunesien: kulturhistorische Höhepunkte «
Faszinierendes Tunesien: kulturhistorische Höhepunkte

Die Reiseroute

Tunis - Karthago - Sidi-Bou-Said - Dougga - Zaghouan - Sousse - El-Djem - Gabes - Djerba - Matmata - Ksar Ghilane - Douz - Tozeur - Gafsa - Sbeitla - Kairouan - Tunis

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Faszinierendes Tunesien

Sucht man den Hauch des Orients, so begibt man sich am besten in das verwinkelte Gassenlabyrinth der Medinas. Hier pulsiert das geschäftige Treiben der tunesischen Händler, hier ist man von unzähligen Düften umgeben, wie z.B. Weihrauch und Wasserpfeife, Dattelpralinen und Schmalzgebackenem und 1001 Parfümflakons. Fast so, als sei die Zeit stehengeblieben.

» Faszinierendes Tunesien: Das Amphitheater von El Djem «
Faszinierendes Tunesien: Das Amphitheater von El Djem

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: SA Tunis - Karthago - Sidi-Bou-Said
    Morgens Flug von Frankfurt nach Tunis. Fahrt nach Karthago, Hauptstadt des antiken Punien und Besuch der Ausgrabungen (UNESCO-Weltkulturerbe). Weiter zum Künstlerdorf Sidi-Bou-Said, dessen fantastische Lage hoch über dem Meer und maurische Architektur schon die Künstler Macke, Klee und Moilliet begeisterten. Nach einer Besichtigung der Medina von Tunis Fahrt zum Strandhotel in Hammamet. (ca. 80 km)
  • 2. Tag: SO Dougga - Zaghouan FA
    Morgens Dougga, römische Ruinenstadt, die zu den größten archäologischen Sehenswürdigkeiten Nordafrikas zählt, mit Tempel, Theater, Forum, Villen mit einzigartigen Mosaiken und Thermen. Weiter nach Zaghouan mit einem römischen Wassertempel und dem römischen Aquädukt, welches Karthago mit Wasser versorgte, einem der längsten Aquädukte der Römer. Abends Strandhotel in Port El-Kantaoui. (ca. 320 km)
  • 3. Tag: MO Sousse - El-Djem - Gabes - Djerba FA
    Fahrt nach Sousse und Besichtigung der mittelalterlichen Medina mit Stadtmauer, Wachtürmen und verwinkelten Gassen. Dann nach El Djem (UNESCO-Weltkulturerbe), das einstige Thysdrus, mit Besichtigung des römischen Amphitheaters. Weiter zur Maritimoase Gabes, Hauptstadt des Hennas, und Besuch des Gewürzmarktes. Fährüberfahrt nach Djerba. (340 km)
  • DI Bergdörfer - Matmata FA
    Über den Römerdamm zurück zum Festland zu den Berberdörfern Metameur und Medenine, bekannt für ihre einzigartigen Ksours, ehemalige Kornspeicher und Wohnhäuser. Nur hier im Dahargebirge ist diese beinahe irreal anmutende Architektur der Erd- und Felshöhlen zu finden. Weiter südwärts ins Bergdorf Chenini, der Adlerhorst des Dahar. Am schroffen Grat ziehen sich die Häuser entlang bis zur Bergspitze, die von einer Moschee gekrönt wird. 150 Familien leben hier in Höhlenwohnungen. Dann Douiret, ein traditionelles Berberdorf mit altem Ksar. Hier wird noch berberisch gesprochen, die Dorffrauen stellen schöne Töpfer- und Webarbeiten her. Über Toujane nach Matmata. (280 km)
  • 5. Tag: MI Matmata - Ksar Ghilane - Douz FA
    Matmata ist berühmt für seine einzigartigen, bis zu 1.200 Jahre alten, troglodytischen Höhlenwohnungen. Weiter zum Berberdorf Tamezret mit schöner Aussicht bis zu den Ausläufern der Sahara, wo wir Einblicke in die Berberkultur bekommen. Dann die malerisch am Rand der Sahara gelegene Oase Ksar Ghilane, legendäre Wüstenstation, Ausgangspunkt für Rallyes und bekannt für ihre Thermalquellen. Optional Fahrt mit Quads zum römischen Fort. Weiter zur Oase Douz, dem Tor zur Wüste. Sonnenuntergang in den Dünen (optional Kamelritt ca. € 17,-). (230 km)
  • 6. Tag: DO Chott El-Djerid - Tozeur FA
    Vormittags Besuch des Wochenmarktes, des größten Krämer- und Viehmarkts Südtunesiens. Anschließend Überquerung des riesigen Salzsees Chott El-Djerid bis zur Oase Tozeur, der größten Oase Tunesiens. Besichtigung der Palmengärten per Pferdekutsche und Besuch des Ökomuseums "Eden Palm" mit Informationen zum Dattelanbau. Nachmittags Besuch bei einer Nomadenfamilie, welche uns sicher zu einem Tee einlädt. (ca. 170 km)
  • 7. Tag: FR "Lézard Rouge" - Bergoasen FA
    Mit dem legendären Kolonialzug "Lézard Rouge" („Die rote Eidechse“), dem historischen Privatzug des einstigen König von Tunesien (einem Geschenk der Franzosen von 1911), geht die zweistündige Fahrt durch die enge Schlucht von Selja (16 km). Anschließend Geländewagen-Ausflug zu den Bergoasen Chebika, Tamerza und Mides. Auf einer Wanderung erkunden wir die bizarre Bergwelt um die Gebirgsoase Chebika. Tamerza scheint auf den Hängen eines gewaltigen Canyons befestigt zu sein. Mides, die schönste Oase Tunesiens, besticht mit paradiesischen Gärten und Wasserfällen. Abends in Gafsa. (200 km)
  • 8. Tag: SA Gafsa - Sbeitla - Kairouan FA
    Marktbesuch in Gafsa, bekannt für sein leckeres Gebäck. Anschließend nach Sbeitla, dem antiken Sufeitula, mit Triumphbogen des Diokletian, Forum mit Kapitol, Thermen und frühchristlichen Kirchen. Weiter nach Kairouan, vierte heilige Stadt des Islam. Aus den vielen islamischen Heiligtümern dieser Stadt (Moscheen, Mausoleen) ragt die Große Moschee als Mittelpunkt der Medina heraus. Eine alte handwerkliche Tradition in Kairouan ist die Teppichknüpferei, die wir bei einem Bummel durch die Gässchen der Souks bewundern können. Abends in Port El-Kantaoui. (270 km)
  • 9. Tag: SO Tunis - Rückflug F
    Morgens Transfer nach Tunis. Mittags Rückflug nach Frankfurt. Ankunft nachmittags.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» Faszinierendes Tunesien: Phantastische Dünenwelt Sahara «
Faszinierendes Tunesien: Phantastische Dünenwelt Sahara

Unser Tipp

Individuelle Badeverlängerung in Port El-Kantaoui möglich. Preise auf Anfrage. Auch als Individualreise mit 4 Personen und deutschsprachigem Driverguide buchbar, Aufpreis p.P. ab 250,- €. Gerne beraten wir Sie.

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/Main inkl. Steuern
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers im klimatisierten Reisebus / Geländewagen
  • Rundreise- und Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch Ihrer Wahl
  • Reiseleitung örtlich, deutschsprachig
Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen: + 50,- €. Innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly): + 86,- €. Ausreisesteuer + ca. 13,- €.

Mindestgruppengröße: 15 / Max. Gruppengröße: 25 Personen.

Ihre Hotels in Tunesien (Änderungen vorbehalten)

NächteOrtHotelKategorie
1HammametPALM BEACH* * * *
1Port El-KantaouiHANNIBAL PALACE* * * *
1DjerbaDJERBA PALACE* * * *
1MatmataDIAR EL-BARBAR* * * *
1DouzSAHARA* * * *
1TozeurMOURADI* * * *
1GafsaGAFSA PALACE* * * * *
1Port El-KantaouiHANNIBAL PALACE* * * *

Charakteristik / Komfort

Zunächst Tunis und das malerische Künstlerdorf Sidi-Bou-Said. Vom römisch geprägten Norden mit bedeutenden Ruinenstädten wie Karthago, Dougga und Sbeitla südwärts zum Berberland am Rand der Sahara. Schöne Dünenlandschaft, eine Zugfahrt durch tiefe Canyons, pittoreske Berberdörfer mit festungsartigen Wohn- und Speicheranlagen und das Dahargebirge mit dem Matmata-Bergland und seinen Höhlenwohnungen sind weitere Höhepunkte. Zum Abschluss die islamische Pilgerstadt Kairouan. Die Rundreise erfolgt im Bus, Teilstrecken im Geländewagen, jeweils klimatisiert. Übernachtungen in sehr guten Hotels.

Die Dezembertour mit geändertem Tourverlauf, da das SAHARA-FESTIVAL in DOUZ besucht wird. Ein Treffen von Berbern und Nomaden mit einem bunten Programm wie z.B. Kamelwettreiten, Windhunderennen, Reitakrobatik, Märchenerzählern, musikalischen Darbietungen, traditionellen Berbertänzen, Tonkrug-Akrobatik, Reiterparaden, Trachten-gruppen, einem traditionellen Hochzeitszug u.a. mehr. Hier trifft man Trommler aus Tunesien, Tuareg aus dem Niger, Reiter aus Libyen und Tänzer aus Ägypten.

» Faszinierendes Tunesien: Die Schlucht von Mides «
Faszinierendes Tunesien: Die Schlucht von Mides

Reisetermine 2016 / 2017 und Preise in € pro Person

* mit Besuch des SAHARA-FESTIVALS in Douz, geänderter Tourverlauf. Da das Datum des Festivals erst kurzfristig feststeht, evtl. auch Datumsänderung. Weihnachtsdinner inklusive.

Merken Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich für einen Reisetermin 2017 vor.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Ikarus



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu dieser Reise?
Für detailierte Informationen nehmen Sie bitte mit Hilfe dieses Formulars Kontakt mit uns auf.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
  Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
• Gruppenreisen Orient
• Badeurlaub Ägypten
• Reisen in den Iran
Preiswerte Flüge
und Mietwagen
Orient Luxushotels &
Lastminute Urlaub
günstig
jetzt bei uns buchen.
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Orient-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Orient-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878



  Reiseversicherung


Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


  Reiseliteratur




Reiseführer jetzt schon ab 4,95 €







Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Partnerprogramm
» Reisegutscheine
» Reiseveranstalter

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika
 
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran
Reisen Orientreisen - Urlaub Marokko Algerien Tunesien Ägypten Israel Palästina Libanon Jemen Oman Vereinigte Arabische Emirate Kuwait Jordanien Türkei Iran